Checkliste: Reiseapotheke für Kinder

Checkliste:

 

Medikamente:

fiebersenkende Schmerzmittel in Form von Zäpfchen, Tropfen oder Saft

Mittel gegen Bauchschmerzen und Blähungen

Durchfallpräparate

Elektrolytpulver

Mittel gegen Reiseübelkeit und Erbrechen

Hustenstiller

Nasentropfen oder Nasenspray für Kinder

Augentropfen

Globuli

 

Bei Verletzungen:

Etwas zur Wunddesinfektion

Wund- und Heilsalbe

Pflaster

Verbandsmaterial

 

Sonne und Mücken:

Insektenschutzspray (Wirkstoff Icaridin)

Kühl-Gel bei Insektenstichen und Entzündungen

Sonnenschutz mit hohem UV-A und UV-B-Lichtschutzfaktor

 

Tipps:

Lass dich in der Apotheke berate

Medikamente für Babys und Kleinkinder mit niedriger Dosierung wählen.

Inhalt nach persönlichem Bedarf, Jahreszeit und Urlaubsziel ergänzen.

Prüfe Medikamente auf das Ablaufdatum.

Impfstatus mit dem Kinderarzt kontrollieren und Impfpass mitnehmen.

Unterwegs die Reiseapotheke kühl und trocken lagern.

 

 


Schau dir auch den Blog-Artikel dazu an!

Was muss alles rein? Worauf sollte man beim Medikamenten Kauf achten? Wie kann man Platz sparen und alles richtig Organisieren? Ach und wie lagert man die Reiseapotheke unterwegs eigentlich richtig?

Der Artikel "Krank auf Reisen" ist auch für dich interessant!

 

Hier lernst du die richtigen Dinge vorab zu erledigen um im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls vorbereitet zu sein.

Darin steht, wie du durch die richtige Organisation den Urlaub retten kannst und im Ernstfall genau weißt, was zu tun ist.

  • Wo lauern die Gefahren für die Gesundheit?
  • Brauche ich eine Auslandskrankenversicherung?
  • Wie ist das mit dem Impfen und wie steht es um deine Erste Hilfe Kenntnisse?