· 

Akumal - der Ort der Schildkröten


Meeresschildkröte in Akumal, Mexiko

In Akumal kann man etwas Besonderes erleben: mit großen Meeresschildkröten schwimmen!

Dort wächst das für Schildkröten ganz besonders leckere Seegras. Einmal diesen Tieren in ihrer natürlichen Umgebung nah sein ist ein außergewöhnliches Erlebnis für die ganze Familie.

 

In Akumal nistet die Echte und Unechte Karrettschildkröte, sowie die Grüne Meeresschildkröte.

Die beiden Arten gelten als stark bedroht und es wird versucht durch einen nachhaltigen Tourismus die Arten zu schützen und das sensible Ökosystem zu bewahren.

 

Das Umweltbewusstsein ist heute geschärft und deshalb dürfen Touristen nur noch mit einem autorisierten Guide ins Wasser.

 

Um den Besuch bei den Schildkröten weiterhin zu ermöglichen, aber sie besser zu schützen, wurden Maßnahmen ergriffen und Regeln aufgestellt.

Sie einzuhalten gilt als Grundvoraussetzung!

 

Der autorisierte Guide ist auch dazu da, dir die Verhaltensregeln im Meer zu erklärt und aufzupassen, dass man sich dort respektvoll verhält.

Das bedeutet, dass man die Schildkröten nicht anfasst oder gar die Verfolgung aufnimmt, wenn sie sich entfernen.

 

Du solltest außerdem keine Sonnencreme verwenden oder in das Wasser urinieren.

Achte auch darauf, dass am Strand kein Müll zurückbleibt.

Vor allem Plastiktüten werden von den Schildkröten für Quallen gehalten und fälschlicherweise gefressen. Welche verheerenden Auswirkungen das hat, kannst du dir sicher vorstellen.

 

Meeresschildkröte Akumal

 

Macht den Ausflug auf eigene Faust und lass dich nicht in einen Pauschalausflug hinein quatschen.

So sparst du dir eine Menge Geld und kannst selbst entscheiden, wie der Tag abläuft: Ob und wie lange Ihr noch am Strand bleibt oder in welches Restaurant Ihr geht.

 

Um einen Guide, der mit dir zu den Schildkröten schwimmt, kommst du leider ohnehin nicht drumherum.

Dass das Schnorcheln mit diesen großen, faszinierenden Meerestieren etwas ganz Besonderes ist, wissen natürlich auch die Einheimischen und haben dadurch fragwürdige Geschäftsmodelle entwickelt.

  • Oft wird man bereits auf dem Weg zum Strand angesprochen und bekommt eine Schnorchel-Tour angeboten. Lass dir auf jeden Fall seinen Ausweis mit der autorisierten Berechtigung zeigen!

 

Tipp für beste Sicht um die Meeresschildkröten zu sehen:

 

Kommt früh morgens an einem sonnigen, windstillen Tag nach Akumal.

Dann ist die Sicht unter Wasser am besten.

Auch ist morgens noch wenig los und ihr könnt die friedlichen Meerestiere in Ruhe beobachten.

 

Wir konnten einige große Wasserschildkröten ansehen, während sie genüsslich das Seegras fraßen.
Auch andere maritime Meeresbewohner, wie Quallen und bunte Fische konnten wir entdecken und uns von nahem ansehen.

 

Die Anfahrt, falls du nicht direkt in Akumal eine Unterkunft hast:

 

Ich würde wieder mit einem Collectivo fahren, das sind günstige Sammeltaxis.

Sie fahren von Tulum und Playa del Carmen im Minuten-Takt auf der Hauptstraße 307.

Durch ein Handzeichen sammeln sie dich auf und bringen dich für wenige Pesos nach Akumal.

Den Weg zum Strand findet man ganz leicht, die Einheimischen helfen auch gerne weiter und weisen den Weg.

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

AUCH INTERESSANT:

In Akumal gibt es die Monkey-Sanctury, dort werden verletzte oder misshandelte Tiere aufgenommen.

 

Der Park finanziert sich durch Besucher und kann gerne unterstützt werden.

 

Weitere spannende Orte in Mexiko:



Like it? PIN IT! 📌

Kommentar schreiben

Kommentare: 0