· 

Breitachklamm im Allgäu - ein Ausflugsziel bei jedem Wetter!


 

Die Breitachklamm befindet sich in der Nähe von Oberstdorf.

Oberstdorf ist ein hübsches Städtdchen mit Charme. Ein Bummel durch die Gassen kann ich Euch empfehlen!

  • Auch finden hier im Winter die Skisprung Weltcups statt.
  • Die Skiflugschanze kann man besuchen und bis ganz nach Oben fahren.

 

Vorab:

Eine Klamm ist eine schmale Schlucht zwischen Felswänden, in der ein Fluss oder Bach fliest. Einige dieser Klammen wurden für Besucher mit Wegen ausgestattet. Das ermöglicht dir zwischen engen Feldwänden entlang zu gehen, während unter dir der Fluss hindurch fliest.

 

Die Breitachklamm ist die tiefste Felsschlucht Mitteleuropas.

Die Breitach hat klares, kaltes Gebirgswasser. Die Gegend ist dominiert von sattem Grün, bemoosten Felsen und einer vielfältigen Natur.

  • Sie hat von Eingang bis Endpunkt eine Länge von 2,5 km.

Sie ist auch bei schlechtem Wetter geöffnet und bei Regen sogar noch spannender, weil die Wassermassen noch kräftiger fließen und auch die Wasserfälle üppiger ausfallen.

 

Am Ende des Holtstegs der Kalmm angekommen, kann man entweder denselben Weg wieder zurückgehen oder man entscheidet sich für den 4,3 km langen Panorama-Rundweg.

Dieser führt am Ende der Klamm über Treppen hinauf und in die umliegende Berge. Endpunkt ist auch hier wieder der Parkplatz (P1).

 

  • Die Klamm ist barrierefrei zu passieren, den Kinderwagen und Buggy kann man problemlos hindurch schieben.

EINTRITT:

Eintritt kostet 5€ für Erwachsene und 2€ für Kinder.

Es ist demnach ein relativ günstiges Ausflugsziel, dass bei jedem Wetter und jeder Witterung angesteuert werden kann.

 

PARKEN:

Es gibt einen ausgeschildeten, kostenlosen Parkplatz für Besucher.

 


LIKE IT ? PIN IT !

Kommentar schreiben

Kommentare: 0